Schwimmen <small>... können ist ein Geschenk-und rettet Leben noch dazu!Desto eher die Selbstrettung geübt wird,umso sicherer sind die Chancen im Notfall!</small>

Das Schwimmkonzept der Schwimmschule des TV Borken 1922 e.V. unterscheidet sich von anderen Schwimmkursen...

Wir möchten, daß möglichst viele Kinder sich entsprechend ihrem Bewegungsbild im Wasser sicher und früh alleine helfen können.

Der Wechselschlag ist die Bewegung, die sie aus dem Alltag kennen (hundeln, paddeln, kraulen).

Die Rückenlage ermöglicht eine durchgehende Atmung bei relativ wenig Kraftaufwand, was den Kindern gerade bei langen Strecken Sicherheit gibt.

Desto sicherer die Kinder den Lagewechsel beherrschen, umso mehr Varianten haben sie auf einer für sie langen Strecke vorwärts zu kommen.

Den eigenen Körper beherrschen können ist lebenswichtig:

(alleine hinstellen, drehen, Augen unter Wasser öffnen..._wichtig!! alles ohne Hilfsmittel)

 

 

Gerade für  besondere Kinder...

mit Einschränkungen, psychomotorischem Förderbedarf, Auffälligkeiten,

hohem Bewegungsdrang, Steurungsproblemen, Wahrnehmungsschwierigkeiten, Frühchen, ect.

ist es wichtig, mit ihnen gemeinsam IHREN Schwimmweg zu finden -

das liegt uns sehr am Herzen!

 

 

 

Ferienkurse

Wir bieten in den Oster-, Sommer-und Herbstferien Intensivschwimmkurse im Aquarius in Borken an.

Unser Hauptziel  ist die erste Selbstrettung!

Wir schwimmen eine Woche lang intensiv jeden Morgen eine Stunde mit den Kindern (OHNE Eltern)

in verschiedenen Becken des Aquarius - zum Teil auch mit Kleidung.

Variable Bauchlage, Körperdrehung, Rückenlage und Tauchen mit offenen Augen sind hier die Schwerpunkte.

Alles ist möglich: auch ein Seepferdchen oder Bronzeabzeichen - aber das sind ganz klar

NICHT UNSERE ZIELE!

Wichtig ist eine gute, abgeschlossene Wassergewöhnung (Selbstbeherrschung des eigenen Körpers, sicheres Stehen/Untertauchen/Orientieren im Wasser)

Infos und Anmeldung unter:

simodolphin(at)web.de

02861/901999

 

 

 

 

Keine Nachrichten verfügbar.